ON *THE*DARK*SIDE
Start GB >ME<
Friends

Selbstgeschriebn..

Von außen scheint alles in Ordnung,
alles toll und super
doch innerlich zerfrisst dich der Schmerz
der Kummer
der sich Monate oder gar Jahre
angestaut hat.
Es kommt nie zu vorschein
wie du dich fühlst, wie es dir geht.
Weil du einfach nicht willst
Das dich jemand SO sieht..
..So verletzlich..

 

Mit aller Kraft
versuchst du zu verhindern
das die Fassade zusammenbricht
und jemand deine wahre seite entdeckt
Doch das kostet Kraft
immer mehr kraft.
und irgendwann kannst du nicht mehr
kannst es nicht mehr verstecken
und bricht zusammen.

 

Ein Lächeln lässt alle denken
das es dir blendend geht
das du keinen Kummer hast
Doch könnten sie nur deine gedanken lesen
oder gar in dich hineinschauen..
würden sie erschrecken
oder
dich sogar meiden
weil du einfach nichts positives in dir hast?
zieh lieber die Mauer; Mir geht's Gut!
Lächel weiter - auch wenn es dir schwer fällt-
auch wenn du dich nicht so fühlst.
lass wenigstens die anderen
ein glückliches leben haben.

 

Grau erscheint dir nun die Welt
gibt nichts mehr was dich hier hält.
was sollst du noch hier
wenn's keinen sinn ergibt?
LEBEN, und das Leben genießen.
denn allein bist du nie
und wirst es nie sein.
weder jetzt, noch im Tod.

 

Auch wenn die Fassade
in sich  zusammen bricht
wird man immer Menschen hinter sich haben
die einem in jeder Notlage helfen,
und mit anpacken
wenn's darum geht
einem geliebten menschen
wieder auf die beine zu helfen.
egal wann, wo und wie.

 

Schau dich ruhig mal um,
alle leben das perfekte Leben.
bist du ein außenseiter,
ein freak?
du schwimmst gegen den strom,
wünscht dir oft zu sterben
und dann wieder nicht
weil du niemanden verletzen willst
nicht willst
das andere dich verurteilen
weil du solche gedanken hast.

 

Du kannst gut lügen
spielst die glückliche person.
doch solltest du endlich begreifen
das Lügen alles schlimmer machen
und du dich somit
selbst zerstörst.
spiel den anderen ruhig etwas vor,
doch hör endlich auf,
dir selbst was vorzuspielen.
belüg dich nicht selbst,
denn damit löst du
ABSOLUT keins deiner probleme.
Du bekommst nur
noch Tiefere Wunden
die dich mehr und mehr
zerfressen.
Irgendwann wirst du den schmerz
nicht mehr aushalten
und um hilfe schreien.
doch dann ist es zu spät.

 

Wie ein Roboter folgt jeder Mensch
einer art routine
ohne zu bemerken
das diese routine
bald das leben beherrscht.
Was würde passiere wenn man
-Plötzlich-
anfangen würde
die routine durcheinander zu bringen?
Chaos, Panik?
Verderben..
Niemand wär mehr das
wofür er sich hält,
niemand könnte mehr so tun,
etwas zu sein
was er nicht ist.
Durchbrecht endlich die Routine
denn erst dann
beginnt das leben.

 

Schmerz
eine wundervolle und doch
grausame empfindung.
Oft lässt sie uns merken
das wir noch am leben sind.
doch meist ist es schon zu spät,
wenn man sich schon verletzt hat
fangen die vorwürfe an,
einem wie ein strick um die kehle
die luft abzuschnüren
und das schreien verstummt
weil man keine kraft mehr besitzt.

 

 Erschöpft davon
die innerliche Qual auszuhalten
müde von den unsichtbaren tränen
die niemand sieht
oder nicht sehen will...
Innerlich tot
kein funke leben mehr vorhanden
blickt man blind
mit offenen augen in die leere
nicht in der lage
etwas zu sehen.
mit offenen mund
versucht man zu schreien
nicht möglich
einen ton rauszubringen
da  man keine kraft
und keine lust mehr hat
den letzten funken Leben
wach zu halten..

 

Panisch versuchst du,
nach luft zu schnappen
ängstlich ringst du nach luft
doch es ist zu spät
dein leben, der schmerz
entziehen dir all' deine kraft
die du brauchst
um dich aus diesen zwängen
zu befreien
mutlos gibst du auf,
weil es nun keinen sinn
mehr ergibt, weiter zu kämpfen,
du vergisst alles
was dir je etwas bedeutet hat
und denkst dabei nicht
an die menschen
die wegen dir
ein Meer aus Tränen weinen.

 

 Eine so schöne Empfindung
wie die Liebe
lässt allen kummer verfliegen,
doch ist liebe
letztendlich
nicht auch nur eine art schmerz
der dich am ende
zu boden reisst?
ist es doch nur eine illusion,
in die du dich verzweifelt
versuchst zu verziehen
weg von allen problemen?
Doch am ende ist die liebe
das problem
was dich innerlich
zerstört,zerfrisst,umbringt.
und du kannst es nicht verhindern.

 

 

 

21.1.08 21:53
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen